Tatoo und Pigmentflecken
Altersflecken, Pigmentflecken und Tatoos lassen sich mit speziellen Lasern gut entfernen!

Tatoo & Pigmentflecken

Alterswarzen und Altersflecken können leider - entgegen ihrem Namen - schon in frühem Alter auftreten.

Es handelt sich dabei um eine gutartige Veränderung, die jedoch bei manchem Betroffenen häufig ein massives kosmetisches Problem darstellt. Eine häufige Folge von jahrelanger Sonnenbestrahlung ist die aktinische Keratose. Diese oberflächlichen Krusten und Hautrötungen müssen unbedingt behandelt werden, da sie eine frühe Form des hellen Hautkrebses sind. Hier empfehlen wir die photodynamische Therapie.

Sie sollten regelmäßig im Rahmen einer Muttermalkontrolle alle Veränderungen an Ihrer Haut begutachten lassen, um so gutartige Altersflecken und -warzen von verdächtigen Muttermalen zu unterscheiden. Alle Pigmentveränderungen werden durch Sonne begünstigt - daher ist Sonnenschutz besonders wichtig!

Altersflecken/Pigmentflecken können bis zu einigen Zentimetern groß werden und entstehen durch lokal vermehrte Ablagerung von Pigmenten in der Oberhaut. Je nach Art der kosmetisch störenden Veränderung stehen verschiedene Therapien, wie die Kältetherapie, Microdermoabrasion oder Laser zur Verfügung.

Dr. Sabine Schwarz: "Bei Pigmentflecken zerstört der Laser selektiv die Pigmente in der Haut und macht sie damit abbaubar, wobei das umliegende Gewebe geschont wird."

TATOO:

Die neueste Studie besagt, dass ca. 70% der Tatoos nach ca 8 Jahren entfernt oder verändert werden. Der Erfolg jeder Behandlung hängt von Farbe, Art und Alter der Tätowierung ab. So gelingt die Enfernung dünklerer Farben wesentlich besser als heller, schimmernder Farben. Das Mittel der Wahl zur Tatooentfernung ist der Laser.

Therapiearten:

Tatoo-Laser (bei Tatoos), Fraktionierter Laser (bei Pigment-, Altersflecken)

VIDEO Tattoo Laser


<-- Haarprobleme | Neurodermitis & Psoriasis -->