Die Ganzkörpermessung zeigt Belastungen und Schwachstellen im Körper an. Dadurch kann die richtige Therapie eingeleitet werden.

Ganzkörpermessung

Die Methode hat sich ursprünglich aus der Bioresonanz entwickelt. Ganzkörpermessung Global Diagnostics ist ein Diagnose- und Therapiegerät basierend auf physikalischen Messungen, das ein Screening des gesamten Körpers ermöglicht.

Wissenschaftlich dokumentierbar stellt es den energetischen Gesamtzustand des menschlichen Organismus detailliert auf einem Monitor dar. So visualisiert ist es einfacher, die Zusammenhänge von Krankheitssymptomen und deren Ursachen zu erkennen und zu therapieren.

Behandlung

Bei der Ganzkörpermessung wird man ähnlich wie bei einem EKG mit Elektroden bestückt. Diese leiten den energetischen Gesamtzustand ab und zeigen diesen an. Während der Testung werden auch Mangelzustände an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen erfasst. Weiters zeigt das Gerät Belastungen durch Schwermetalle, Viren und Bakterien, sowie andere Schwachstellen im Körper auf. Therapiert wird einerseits direkt über das Gerät, andererseits mit z.B. Homöopathie, Schüsslersalzen, TCM oder anderen ergänzenden Heilmethoden.

Anwendungsgebiete

Diese Therapieart wird bei vielen Krankheitsbildern eingesetzt.

Kosten

Erstaustestung (inkl. Therapie): 150 Euro (1,5 Stunden), Nachfolgetherapien 60-90 Euro.

VIDEO ALTERNATIVE HEILMETHODEN

VIDEO GLOBAL DIAGNOSTIC



<-- Chirurgischer Laser | Testung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten -->